ABOUT / CONTACT

Die Kurzversion: 
Bio. 24, fast fertigstudierter Jurist und begeisterter Landschafts- und Architekturfotograf.
Basis. Konstanz
Der Grund. hier ist ein Eldorado für Landschaftsfotografie, perfekt angebunden an die Schweiz dank der SBB; prima, um Projekte in den Schweizer Alpen und Städten umzusetzen. Der Bodensee bietet mir dazu ein nahezu unbegrenzt großes, sich ständig veränderndes Spielfeld unmittelbar vor der Haustüre, wo ich ganz ökologisch mit dem Velo unterwegs sein kann. 
Die Long-Form:
Vor vielen Jahren:
Der Hintergrund. eher selten Urlaube oder Reisen während der Kindheit
Der Plan. die Welt bereisen und entdecken, Beobachten und Analysieren hat mir schon immer Spaß gemacht
Die Idee. im diplomatischen Dienst darf man überall parken und sieht verdammt viel von der Welt, auch mal hinter die Kulissen
Nach der Schule. ein Jura-Studium wäre dafür vorteilhaft - außerdem ist es so generalistisch und lange, dass genug Zeit bleibt, Klarheit zu erlangen
Einige Jahre später und ich erinnere mich zurück. Inzwischen sind mir (wieder) weitere Optionen bewusst, wie ich weit auf der Welt reisen kann, wovon ich wirklich begeistert bin und welche Wurzeln das hat - was hat mir schon als Kleinkind Spaß gemacht? zuhören, die Welt um mich herum zu beobachten und meine Umgebung zu analysieren - ja, ich habe auch schon mit 3 meine ersten eigenen Kunstwerke erschaffen.
Fotografie ist für mich genau das: beobachten, zuhören, analysieren, wahrnehmen, Swerpunkte setzen. Schwerpunkte durch Reduktion von Ablenkendem, Konzentration und Fokus auf das was da ist und als Essenz entsteht Klarheit.
Meine Wahrnehmung bleibt immer subjektiv - mit Schopenhauer: "Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt". Und diese Wahrnehmung ist anders als die Wahrnehmung von Anderen und auch anders als die einer Kamera - auch sie sieht (in) ihre eigene Welt. Gleichzeitig versteckt sich hierin ein Paradoxon - Als Mensch entspricht meine Wahrnehmung nicht einer Aneinanderkettung von Schnappschüssen, meine Erinnerung basiert auf Empfindungen. Die Kamera kennt aber nur Belichtungszeit und Lichtempfindlichkeit als Parameter, sie speichert von sich aus keine Emotionen und sie ist gerade für Schnappschüsse gemacht. Es liegt also an mir als Künstler, Elemente im Bild zu platzieren, die Gefühle und Empfindungen "transportieren" können.
Mit diesem Wissen ist es möglich, mit Wahrnehmungen, Wahrheit(en) und Wirklichkeit(en) zu spielen, Grenzen zu verschieben - und ich muss zugeben, ich habe großen Spaß daran.
Folglich kann ich mit der Kamera auch Gegebenheiten durch eine Fotografie erfahrbar machen, die zwar vielleicht unbewusst wahrgenommen werden, die wir aber so mit bloßem Auge nicht sehen können.
Vor diesem ganzen Hintergrund möchte ich Bilder erschaffen, die den Betrachter zum Träumen bringen und dazu inspirieren, sich selbst auf Entdeckungen zu begeben und gleichzeitig dazu anregen, über das eigene Verhältnis zur Umwelt nachzudenken. Orte erforschen, sehen und spüren, wie Räume wirken, welche Eindrücke sich in einer Biwak-Nacht in den Bergen einstellen. 
Und wenn meine Werke auf diesem Weg einen Teil zum Erhalt oder Ausbau naturbelassener Orte beitragen, finde ich das grandios.
_________________________________________________
Leistungen:
Landschafts und Architekturfotografie für Architekten, Innenarchitekten, Werbung, Tourismusagenturen, Magazine, NGOs
Location Scouting
Freie Arbeiten als hochwertige Kunstwerke in limitierten Editionen
_________________________________________________
If you'd like to buy or license any of my images please contact me directly via Email or phone for details.
_________________________________________________

Recent exhibitions:
2014       Rathausgalerie, Konstanz, Germany
2017       Photo17, Zürich, Switzerland
2017       ongoing until November: Suprising Siberia, Mon Petit Cafe, Stuttgart
2017       ongoing until 12/08/2017: Strandbadarchitektur, Galerienhaus Open, Galerie Schacher Stuttgart
_________________________________________________
Contact Data:
mail and visits. Manuel Martini, Tägermoosstr. 34, D-78462 Konstanz
phone. +49 177 5040 880
e-mail. info@manuelmartini.de